Projekt Beschreibung

Jugendwerkstatt Wandelbar – Wir gestalten Zukunft

Im Wandel zur nachhaltigen Entwicklung liegt die gemeinsame Verantwortung, für gute Lebensperspektiven heutiger und zukünftiger Generationen zu sorgen. Wie dies in den Handlungsfeldern Mobilität, Kreislaufwirtschaft, Konsum, zukunftsorientierte Raumnutzung, Bildung, Arbeit und Klimagerechtigkeit gestaltet werden kann, darüber diskutierten rund 100 junge Menschen bei der fünftägigen Jugendwerkstatt Wandelbar im August 2019. In dem Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) tauschten sich die Teilnehmenden in unterschiedlichen Formaten aus, führten einen kritischen Diskurs dazu, entwickelten eigene Zukunftsvisionen und formulierten Forderungen an die Politik. Ein Planungsteam aus zehn jungen, engagierten Menschen hat die Veranstaltung geplant. In drei Planungsworkshops konzeptionierte das Planungsteam seit Anfang 2019 die Veranstaltung inhaltlich und methodisch.

IKU moderiert und begleitet die Jugendwerkstatt Wandelbar im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Die Planungsworkshops hat IKU konzeptioniert und moderiert und begleitet den Prozess in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Jugend-Werkstatt.

Weitere Informationen gibt es hier.

Ansprechpartnerin: Julia Barth

Juli 2019

                                                                                                                                                                                                                                                                                           

weitere unserer Projekte: