Projekt Beschreibung

Bürgerdialog: Gesprächsstoff Ressourcenschutz

Beim Thema Ressourcen denken viele sofort an natürliche Ressourcen wie Wasser, Luft und Boden. ProgRess verfolgt als bundesweites Programm diese Ziele indirekt auch. Es setzt jedoch einen besonderen Schwerpunkt, indem es direkt unser tägliches Leben und Wirtschaften in den Blick nimmt. Es geht konkret um Rohstoffe, die wir in unseren Produkten bzw. für uns nutzen. Expert/innen sprechen von der „stofflichen Nutzung“ von Ressourcen. Diese sollen möglichst schonend und wirksam eingesetzt werden.

Die Kraft des Bürgerdialogs liegt darin, dass sich rund 300 Bürger/innen mit unterschiedlichen Sichtweisen eine Meinung zu den Maßnahmen bilden, deren Umsetzung im Rahmen von ProgRess III geplant ist. Sie führen dazu einen kritischen Diskurs und geben Feedback. Die Bürger/innen fungieren als Berater mit Blick auf die Akzeptanz von Maßnahmen und Fairnessaspekte sowie auf Chancen und Hemmnisse für eine breite Umsetzung. Mit diesem Fokus formulieren sie ihre Empfehlungen an das Bundesumweltministerium. Im Rahmen des Online-Dialogs werden diese Empfehlungen mit weiteren Argumenten aus Bürgersicht unterfüttert.

IKU führt den Bürgerdialog im Auftrag des Umweltbundesamtes durch. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.gespraechsstoff-ressourcen.de.

Ansprechpartner: Bianca Bendisch und Andreas Kleinsteuber

Foto: ID 47450096 © Rawpixelimages | Dreamstime.com
März 2019

weitere unserer Projekte: