Projekt Beschreibung

Aus unserem Archiv

Fachkonferenz zur Produktverantwortung

Was bedeutet Produktverantwortung für alte Batterien, Elektrogeräte und Verpackungen? Für das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, das Gemeinsa-me Rücknahmesystem Batterien (GRS), die Stiftung Elektro-Altgeräte Register (ear) und die Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft (DGAW) haben wir dazu eine Fachkonferenz konzipiert und moderiert, die am 19. Januar 2017 in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin stattfand. Grundlagen waren die relevanten Gesetze (ElektroG – BattG – VerpackV) und deren heterogene Umsetzung – mit allen Unterschieden, Erfolgen und Defiziten.

Das Programm gibt es hier.

Nach zwei Einstiegsvorträgen bestand der Tag aus Talkrunden und Podiumsdiskussionen zu drei Themen:

– Registrierungs- und Anzeigeverfahren

– Marktüberwachung

– Sachverständigenwesen

Das Besondere: Die Veranstaltung war in mehrfacher Hinsicht interaktiv. Nach jeder Einführungsrunde baten wir das Publikum mit elektronischem Voting um seine Einschätzungen und Erfahrungen. Anschließend diskutierte das Podium diese Ergebnisse mit Blick auf eigene Positionen, wobei wir das Publikum in die Diskussion einschalteten. Zum Abschluss jeder Runde fassten wir als Moderatoren die Kernergebnisse zusammen.

Das Feedback: Ein ungewohntes Format mit guten Ergebnissen, auch wegen der zuspitzenden Fragen und der Zusammenfassung der Ergebnisse.

Ansprechpersonen: Jürgen AntonDr. Frank Claus

Februar 2017