Johanna Wolbring

Beraterin und Moderatorin

Arbeitsbereiche: Stakeholderdialoge, Interessenanalysen, Dialog- und Veränderungsprozesse, Bürgerbeteiligung, Moderation Klein- und Großgruppen 

Bauingenieurin (M.Sc.)  

vor IKU: Wissenschaftliche Mitarbeiterin  am Leichtweiß-Institut für Wasserbau TU Braunschweig, Ingenieurin in der Gewässerkunde des WSA Tönning sowie Projektingenieurin bei der Fichtner Water & Transportation GmbH 

Neue Impulse für Projekte und Veränderungsprozesse aus dem Dialog finden macht für mich die Arbeit bei IKU aus. Mit dem Blick nach vorne treibt mich dabei nicht die Frage „Warum?“, sondern vielmehr das „Wozu?“ an. Denn der lösungsorientierte Austausch von Ideen, Vorstellungen und Erfahrungen führt häufig auch in scheinbar festgefahrenen Situationen auf neue Wege.

Als Bauingenieurin mit dem Schwerpunkt Wasserwirtschaft habe ich diese Erfahrung bereits in interdisziplinären Projekten zur Klimafolgenanpassung gemacht. In verschiedenen Stationen in der Planung, Verwaltung und Forschung war ich bereits zwischen Rhein und deutscher Nordseeküste tätig. Diese Erfahrung trage ich seit 2019 in meine Arbeit bei IKU ein.

Mit meinem Start bei IKU zog es mich ins Ruhrgebiet. Dort lebe ich jetzt in der grünen Hauptstadt Essen und genieße in meiner Freizeit beim Wandern oder Radfahren Auszeiten in der Natur.

Kontakt zu Johanna Wolbring

Telefon: 0231/9311030